Goethes Anzeiger 2017

Literatur-Projektkurs (Q1)

Literatur-Projektkurs (Q1)

Besuch des Bochumer Germanisten Professor Dr. Ralph Köhnen an der Goethe-Schule
 
Im Rahmen des Literaturprojekts "Goethes Anzeiger" der Jahrgangsstufe 11 (Q1) besuchte am Freitag, 10. März 2017, Herr Professor Dr. Ralph Köhnen die Goethe-Schule. Sämtliche Schüler des Literaturkurses nahmen die Gelegenheit wahr, Herrn Köhnen zu den Themen "Schule", "Studium" und "Literatur" zu interviewen, nachdem bereits im letzten Jahr Herr Oberbürgermeister Thomas Eiskirch und Herr Bundestagspräsident Dr. Lammert den Kursteilnehmern Rede und Antwort gestanden hatten.
 
Ziel war es, den Zusammenhang von Erziehung, Bildung, Beruf und Wissenschaft am Beispiel der Deutschlehrerausbildung und des Studiums der Literaturwissenschaften zu veranschaulichen, den Schülern neue germanistische Perspektiven zu vermitteln und den Austausch zwischen der Ruhr-Universität Bochum und der Goethe-Schule zu intensivieren. 

Insgesamt, so stellten die Schülerinnen und Schüler fest, war das Gespräch mit dem Gast aktuell, interessant und unbedingt wiederholenswert. Ein gelungener Tag mit vielen Anregungen für den Deutschunterricht und das zukünftige Studium!

 
 

Ähnliche Inhalte

Exkursion - SoWi Q2-LK

Goethe-Schüler im Europäischen Parlament in Brüssel

Der Besuch im Europäischen Parlament in Brüssel
 
Stop-Motion-Filme

Stop-Motion-Filme von der 6a und Q2

Stop-Motion-Filme sind die moderne oder besser gesagt: die digitale Version von Daumenkinos. Neu dabei:
Stop Motion Star Wars
 
Der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Von den „Drei Fragezeichen“ bis zu den „Brüdern Löwenherz“

Keine geringe Herausforderung ist es, auf der beleuchteten Bühne in der Aula zu sitzen ...