Jahrgangsstufe 7

Suchtprävention

Am 14.11.2016 fand der diesjährige Suchtpräventionstag zum Thema „Gefahren im Umgang mit Alkohol und Rauchen/Shishas“ in der Aula unserer Schule statt.

Frau Mori, Ärztin in der HNO-Abteilung des Josef-Hospitals, referierte über Sucht und Suchterkrankungen im Allgemeinen und stellte mögliche gesundheitliche Folgen des Missbrauchs von Alkohol- und Zigarettenkonsum aus Sicht ihres Berufsalltags dar. Sie beantwortete auch viele Schülerfragen zu diesem Inhaltsfeld.

Im Anschluss daran stellten sich zwei Betroffene der Selbsthilfegruppe „Anonyme Alkoholiker“ vor und berichteten über ihre Suchterkrankung. Auch beantworteten sie Fragen zum Thema Alkoholmissbrauch.

Ein Mitglied der Selbsthilfegruppe „Alanon“ hat die andere Sichtweise beleuchtet, nämlich aus Sicht der Angehörigen einer alkoholerkrankten Person.

 

Es hat insgesamt ein reger Austausch zwischen allen Beteiligten stattgefunden.

 
 

Ähnliche Inhalte

Exkursion - SoWi Q2-LK

Goethe-Schüler im Europäischen Parlament in Brüssel

Der Besuch im Europäischen Parlament in Brüssel
 
Stop-Motion-Filme

Stop-Motion-Filme von der 6a und Q2

Stop-Motion-Filme sind die moderne oder besser gesagt: die digitale Version von Daumenkinos. Neu dabei:
Stop Motion Star Wars
 
Der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Von den „Drei Fragezeichen“ bis zu den „Brüdern Löwenherz“

Keine geringe Herausforderung ist es, auf der beleuchteten Bühne in der Aula zu sitzen ...