Lehrerausflug 2016

Fiets, van Gogh en festje

Fiets, van Gogh en festje

Unter diesem Motto machten wir uns am Freitag (1.7.) mit 58,5 (ein Kind war auch dabei) Kolleginnen und Kollegen zur diesjährigen Lehrerbildungsreise in das schöne, wenn auch verregnete, niederländische Otterlo auf. Nach unserer Abreise war im Ort nichts mehr wie vorher. Das ganze Dorf profitierte von der kulturellen Expertise und Lebenslust unseres Kollegiums unter der Führung der Zeremonienmeister Britta Wilde und Gerrit Rentz.

Zunächst führte uns unser Weg per Fahrrad (ndl.: „fiets“) gemeinsam durch den Nationalpark Hoge Veluwe, in dessen Zentrum wir uns in Arbeitsgruppen aufgliederten. Das Hauptfeld umrundete den Park, während sich die beiden übrigen Gruppen im Bereich Naturkunde (Führung: H.-W. Schlüter) und Kunstgeschichte („van Gogh“ – Referent: Dr. h.c. U. Marquardt) sehr weit fortbildeten.

Der Abend mündete in angeregte Diskussionsrunden (ndl.: „festje“) „ohne festes Thema“ (H. Schweihoff) an verschiedenen außerschulischen Lernorten (Sportsbar, Kofferraum et al.).

Müde, aber geistig angereichert gelangte das Kollegium am nächsten Tag sicher in die Heimat – voller Vorfreude auf das nächste Jahr.

 
 

Ähnliche Inhalte

Bläserklasse 5b

Hörprobe bei den Bochumer Symphonikern

„Hört ihr sie noch?“, fragt Konzertpädagogin Katharina Boll die Klasse 5b, als der Klang der Kirchenglocke fast verklungen ist.
 
Herzlichen Glückwunsch

Handball-Stadtmeister Goethe-Schule Bochum

Die Schulstadtmeisterschaft 2019 der Wettkampfklasse IV geht in diesem Jahr an unsere Schule.
 
Weihnachten im Schuhkarton

Die Goethe-Schule mit Weihnachtspaketen bei der Aktion „Bochum hilft“