Goethe macht Zeitung

Junge Zeitungsmacher im Deutschunterricht

Die Klassen 8b und 8c haben sich im Deutschunterricht mit Themen rund um die Zeitung beschäftigt. Unterstützt vom „Zeus“-Projekt („Zeitung und Schule“) der WAZ-Mediengruppe lernten die Schülerinnen und Schüler zunächst die Zeitung als Medium sowie einzelne journalistische Textsorten wie Reportage, Kommentar oder Glosse kennen.

Anschließend ging es dann an die Eigenproduktion: In kleinen Gruppen wurden Zeitungen geplant, Informationen gesammelt, Interviews geführt, Artikel verfasst und zum Teil aufwändig layoutet. Die frei gewählten Themen waren häufig dem Alltagsleben entnommen (Schule, Freizeit), aber es wurden auch sportliche Großereignisse sowie lokal- oder sogar bundespolitische Themen aufgegriffen. Insbesondere die Situation der Flüchtlinge wurde auf verschiedenste Weise kommentiert.

Einige Schülerinnen und Schüler wurden ermutigt, ihre Texte bei der „Zeus“-Redaktion einzureichen, um vielleicht veröffentlicht und ausgezeichnet zu werden. Viel Erfolg dabei!

 
 

Ähnliche Inhalte

Deutschunterricht 8B

Augenringe wie Zombies

Heute ist wieder der erste Tag nach den Ferien an der Goethe-Schule. Da es die Winterferien waren, ist es heute Morgen eiskalt....
 
Der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Von den „Drei Fragezeichen“ bis zu den „Brüdern Löwenherz“

Keine geringe Herausforderung ist es, auf der beleuchteten Bühne in der Aula zu sitzen ...
 
Zu Besuch in der „Goldenen Stadt“

Prag-Austausch 3.-7. April 2017

Ob Kaiser Karl und Kafka, ob Bier und Schweinebraten – die deutsche und die tschechische Kultur weisen einige Überschneidungen auf ...