Skifahrt 2016 - Neuastenberg

Vorbereitungstage für die Skifahrt

Hurra, wir können Skifahren!

Es ist immer wieder unglaublich zu sehen, wie schnell unsere Schüler das Skifahren erlernen können, wenn gute Bedingungen, sinnvolle Unterrichtseinheiten und natürlich vor allem eine gehörige Portion Spaß zusammenkommen.

Wie schon bei unserem ersten Ausflug ins Sauerland im Januar fanden wir auch am vergangenen Mittwoch ausgezeichnete Pistenverhältnisse im herrlich verschneiten Neuastenberg vor.

Um unserem Skikönnen den letzten (ersten) Schliff vor unserer großen Tour in die Alpen zu geben, machten wir uns mit allen Klassen der Jahrgangsstufe 9 in zwei Reisebussen auf den Weg. Noch im Bus hörte man einige Schüler murmeln:

„Ob ich es heute schaffe, nicht hinzufallen?“
„Ich lerne das nie…“
„Zur Not baue ich einen Schneemann und verstecke mich dahinter.“

 

Doch nur sieben Stunden später auf der Rückfahrt hörte man die gleichen Stimmen, wie sie begeistert von ihren Erfolgen erzählten, und selbst das (gelegentliche) Hinfallen wurde nun liebevoll „Crash“ oder „Chillen im Schnee“ genannt.

Auch unser frisch fortgebildetes Skiteam, welches wie immer aus Lehrern und Schülern der Oberstufe bestand, hatte eine Menge Spaß und war begeistert darüber, dass es wieder einmal gelungen war, alles vorzubereiten, um in den Alpen direkt durchstarten zu können.

Unsere Schulskifahrt 2016 nach Neukirchen am Großvenediger (Österreich) kann kommen!

Ende dieser Woche geht es los ...

 
 

Ähnliche Inhalte

Skifahrt 2019 - Neukirchen

Blog zur Skifahrt 2019

Auch in diesem Jahr heißt es wieder "Der Berg ruft!" Die Jahrgangsstufe 9 macht sich am 15.03. auf den Weg nach Neukirchen und wird am 23.03. wieder zurückkehren.
 
Internationale Klasse

Deutsch in Internationalen Klassen

Dilmand ist 16 Jahre alt. Er kam aus dem Irak und besucht jetzt die Internationale Klasse am Goethe-Gymnasium.
 
Skifahrt 2019 - Neuastenberg

Vorbereitungstage für die Skifahrt

Vergangenen Dienstag, 29.01., ging es für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 nach Neuastenberg in den Schnee.