Klasse 7b

Balladen im Deutschunterricht

Die Klasse 7b hat im Deutschunterricht von Frau Ölke das Thema Balladen behandelt. Balladen sind längere Gedichte, die von einem spannenden Ereignis handeln, wie z.B. "John Maynard" von Theodor Fontane und "Der Handschuh" von Friedrich Schiller. Eine Ballade besteht aus lyrischen (Metrum, Strophe, Reim), epischen (eine abgeschlossene Geschichte wird erzählt) und dramatischen (dramatischer Handlungsverlauf, Dialoge und Monologe der Figuren) Aspekten. Es wurden auch Plakate zur Ballade "Der Handschuh" von Schiller künstlerisch gestaltet sowie eigene Balladen verfasst.

(Julia Majewski und Jessica Gebauer, Klasse 7b)

 

Ballade von Ronay Inam (Klasse 7b):

 

Der Lauf der Natur

In der Landschaft mittags eine Schlange saß,

sie lauerte lang und begab sich ins Gras.

 

Am Ufer sich große Beute zeigte,

doch das Tier bloß weiter schweigte.

 

Nun schlängelt sie sich in das Wasser,

doch der eine sieht es und wird immer blasser.

 

Alle Tiere wegrennen.

Die Beute haut ab und das in Mengen.

 

Doch einen die Schlange noch kriegen kann

Und ein kurzer Schrei in der Bucht erklang.

 

Nun ihr Körper sich um die Beute schlingt,

Jetzt der hungrigen Schlange es gelingt.

 

Der Büffel liegt dem Tier nun im Magen,

Die Schlange hat nichts mehr zu beklagen

 

Und zieht sich schläfrig zurück.

Bei der Schlafplatzsuche hat sie Glück.

 

Am Ufer war eine Höhle zu sehen,

Sie wollt, ohne zu zögern, hingehen.

 

Jetzt schläft das Tier tief und fest

Und dies gab dem Büffel den Rest.

 
 

Ähnliche Inhalte

Weihnachten im Schuhkarton

Die Goethe-Schule mit Weihnachtspaketen bei der Aktion „Bochum hilft“
 
Liveblog 2019

Tag der offenen Tür

LIVE-Informationen über Veranstaltungen, Unterricht und Projekte - .
 
Herzlichen Glückwunsch

Die Goethe-Schule ist Stadtmeister

Am 14.11.2019 hat das Basketball-Team der Übermittagsbetreuung den 1. Platz der Stadtmeisterschaft der Schulen 2019/20 gewonnen