Beratung

Raum für Beratung

Unterstützende Beratung an der Goethe-Schule

Die vielfältigen und professionellen Beratungsangebote an der Goethe-Schule (vgl. Übersicht) verstehen sich als Unterstützungsangebote und möchten auf unterschiedlichen Ebenen einen Beitrag zur persönlichen und schulischen Entwicklung, zum Sozialverhalten, zur Identitätsfindung, zur individuellen Förderung und Wertevermittlung und zu einer erweiterten Handlungskompetenz leisten. Beratung in diesem Sinne kann als ein Baustein zur Entwicklung von Präventions- und Interventionsstrategien gewertet werden und möchte zu einer Entfaltung der eigenen inneren Kräfte und Potenziale beitragen.

 

„Die Goethe-Schule stellt den Menschen in den Mittelpunkt aller schulischen Aktivitäten."

So lautet der erste Satz auf der Homepage der Goethe-Schule, um das Profil unserer Schule vorzustellen. In Zeiten von immer rasanteren Veränderungen und Herausforderungen, von Leistungsdruck und hohen Stundenzahlen ist die Aktivität aller Beteiligten im System Schule tagtäglich deutlich zu spüren. Um in all der Betriebsamkeit den einzelnen Schüler, die einzelne Schülerin nicht aus dem Blick zu verlieren, gibt es verschiedene Unterstützungsangebote an der Goethe-Schule, die auch die Familie und das private Umfeld miteinbeziehen.

   

Unterstützende Beratung für Schüler/innen, Eltern und Lehrer/innen

Die Beratungslehrer Frau Großmann, Herr Steinhauer und Frau Leistenschneider sind Ansprechpartner für Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule. Und wir haben uns genau das zur Aufgabe gemacht:
Den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen, uns Zeit zu nehmen für das, was bewegt, in und außerhalb von Schule, für das, was bedrückt, unklar ist, belastet oder gar Angst macht. Ziel ist es, die eigenen Ressourcen und Kräfte (wieder-) zu entdecken, den Blick auf das zu lenken, was gelingt, Blockaden zu lösen und Stärken zu stärken.

Eine Übersicht unserer Angebote finden Sie hier.

 

Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.

(Antoine de Saint-Exupéry)