KUNST ONLINE

Werke im Mai

Was macht eigentlich ein gutes Foto aus?

Zur Beantwortung dieser Frage gehört ein guter Betrachterstandpunkt, eine spannende Perspektive, eine stimmige Bildaufteilung und das Beachten von Details wie Farbigkeit, Lichteinfall sowie Senkrechte und Waagerechte, die auch wirklich senkrecht bzw. waagerecht im Bild erscheinen. 

Wenn es schon nicht leicht ist, ein gutes Foto zu erzeugen, so ist es noch schwieriger, eine Serie zu erstellen, die in Bezug sowohl auf die Farbigkeit als auch auf die Komposition ästhetisch ist.

In Anlehnung an den Fotografen Thomas Struth haben die Schülerinnen und Schüler der Q1 u.a. Fotoserien zu unserer Schule erstellt – eine jeweils sehr individuelle Sichtweise vor dem geplanten Sanierungsstart im Herbst. 

 
 

Ähnliche Inhalte

KUNST ONLINE

Werke im Juni

Klasse 5b zu Gast im Kunstmuseum
 
KUNST ONLINE

Werke im Mai

Foto-Serien zur Goethe-Schule
 
KUNST ONLINE

Werke im März

Linolschnitt: Blick aus dem Fenster