KUNST ONLINE

Werke im Februar

In der Fluchtpunkt- oder Zentralperspektive laufen alle Linien, die in Wirklichkeit parallel zueinander liegen, in einem Punkt zusammen. Linien, die sich parallel zur Bildfläche befinden, verlaufen weiterhin parallel zueinander. Durch dieses Verfahren lassen sich Bilder mit einer großen Raumtiefe gestalten.  

Auf diese Weise zeichneten die Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse gestaffelte geometrische Figuren, die sich scheinbar in einem Fluchtpunkt treffen.  

 
 

Ähnliche Inhalte

KUNST ONLINE

Werke im Juni

Klasse 5b zu Gast im Kunstmuseum
 
KUNST ONLINE

Werke im Mai

Foto-Serien zur Goethe-Schule
 
KUNST ONLINE

Werke im März

Linolschnitt: Blick aus dem Fenster