KUNST ONLINE

Einblicke in die Werke der Q2

Die Schüler*innen der Q2 im Kunstkurs bei Frau Kampmann haben ihren ganz eigenen Zugang zum Thema Traumwelten entwickelt, indem sie zunächst über Zufallsverfahren/aleatorische Techniken Gestaltungsideen entwickelt haben, z.B. durch die Decalcomanie (eine Abklatschtechnik) oder die "Écriture automatique", das Automatische Schreiben. Es entstanden großformatige Bilder mit unterschiedlichen malerischen Techniken und Materialcollagen. Dadurch, dass die Schüler*innen eigenständig ihre Projekte erarbeitet haben und den Arbeitsprozess durch ein Portfolio kontinuierlich reflexiv begleitet haben, sind die Ergebnisse sehr individuell und persönlich geworden.

 
 

Ähnliche Inhalte

Darstellen und Gestalten

"Brautkleid zu verkaufen. Ungetragen."

Kurzgeschichten des Darstellen-und-Gestalten-Kurses der Jahrgangsstufe 8
 
KUNST ONLINE

Werke im Mai

Das Wesentliche in einer Linie darstellen: Charakterköpfe
 
KUNST ONLINE

Werke im April

Radierungen aus dem Kunstkurs der Q1