Abiturvorbereitung

Wiederbeginn des Unterrichts

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

Für uns alle, Schülerinnen und Schüler, Eltern, Kollegium und die Schulleitung ist der Wiederbeginn des Unterrichts eine Herausforderung. Aber wir haben dafür engagierte Lehrer, Schüler und Eltern und so ist an der Goethe-Schule die Wiederaufnahme des Unterrichts nach der "Corona-Pause" seit Donnerstag, den 23.04.2020 problemlos verlaufen. Alle Beteiligten waren sich bisher einig: Es ist schön, endlich mal wieder zusammen in den Klassenräumen zu sitzen und gemeinsam zu arbeiten.

Zunächst wurde die Schule für die Abiturientinnen und Abiturienten geöffnet. Hier  konzentriert sich der Unterricht auf jene vier Fächer, in denen die Schülerinnen und Schüler in die Abiturprüfungen gehen.

Es stehen nicht alle Lehrerinnen und Lehrer zur Verfügung, da einige von ihnen Risikogruppen angehören. Aber dennoch können fast alle Schülerinnen und Schüler von ihren vertrauten Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet werden.  

Ganz wichtig ist das Einhalten der Hygienevorschriften. Das Tragen einer Schutzmaske sei nach derzeitigem Stand in der Schule nicht notwendig – allerdings ab kommender Woche auf dem Weg dorthin in Bussen und Bahnen. Eine Reihe von Masken ist aber bei Bedarf in der Schule vorhanden.

In der Schule gilt aber der Mindestabstand und deshalb werden die Kurse auf die Stockwerke verteilt und ein "Einbahnstraßensystem" eingerichtet. Der Sinn: So begegnen sie sich nicht im Treppenhaus. In den einzelnen Räumen werden höchstens 10 Schülerinnen und Schüler gleichzeitig unterrichtet, sodass der Mindestabstand von mehr als die vorgeschriebenen anderthalb Meter noch gewahrt ist.

Außerdem wurden alle Seifenspender in den Klassenzimmern aufgefüllt und die Handtuchrollen um Einweghandtücher aus Papier ergänzt. Es ist auch Desinfektionsmittel am Eingang bereitgestellt, von dem wir zusätzlich einen "Sicherheitsvorrat" haben. Die Tische werden täglich gereinigt, wenn nötig auch zwischen den Stunden.

Parallel läuft die Notfallbetreuung weiter, die bisher nur von zwei Kindern in Anspruch genommen wird.

Die beigefügten Fotos geben einen kleinen Einblick in den Schulbetrieb unter Corona-Bedingungen.

Herzliche Grüße, und wie immer: Bleiben Sie gesund!

Peter Müller

Schulleiter