Internationale Klasse

Soundscape der Goethe-Schule

Die Goethe-Schule kann man nun auch akustisch besuchen: Bei sogenannten „Soundscapes“ taucht man in die Klanglandschaft eines Ortes ein. Dabei werden typische Geräusche und Klänge aufgenommen, bearbeitet und in unterschiedlichen Herangehensweisen zusammengefügt.

Im Musikunterricht der Internationalen Klasse wurden die Soundscapes mithilfe der Tablets gestaltet, die der Fördererverein der Goethe-Schule gestiftet hat. Die Klanglandschaften von Ankush und Shilan haben die Klasse am meisten überzeugt und sollen nun auch andere in den Sound der Goethe-Schule eintauchen lassen. Hast du alles wiedererkannt?

 

 
 

Ähnliche Inhalte

Darstellen und Gestalten

"Brautkleid zu verkaufen. Ungetragen."

Kurzgeschichten des Darstellen-und-Gestalten-Kurses der Jahrgangsstufe 8
 
KUNST ONLINE

Werke im Mai

Das Wesentliche in einer Linie darstellen: Charakterköpfe
 
KUNST ONLINE

Werke im April

Radierungen aus dem Kunstkurs der Q1