Skifahrt 2019 - Neukirchen

Blog zur Skifahrt 2019

Fragen, Antworten und Organisation

Autor: Inka Petrikowski
Datum: 12.02.2019 - 22:51

Wie sieht ein typischer Tagesablauf aus? Was kann man im Haus alles unternehmen? Welche Regeln gibt es? Was ist noch bis zur Abfahrt zu organisieren? Wer übernimmt welche Aufgaben?
Und natürlich die wichtigste aller Fragen:
Wie sieht die Zimmeraufteilung für die einzelnen Klassen aus?

Das sind einige der Fragen, die auf der gestrigen Lagebesprechung geklärt werden konnten. Eine gelungene Einstimmung auf die Skifahrt war das! Ich denke, ich spreche für alle, dass die Vorfreude seitens der Lehrer noch weiter gestiegen ist. Ein großes Dankeschön geht in diesem Zuge auch an unseren Gastgeber!

Einige von euch haben bestimmt schon gerätselt, welche Lehrer denn nun endgültig die Skifahrt begleiten. Wenn ihr ganz genau hinschaut, könnt ihr dieses Rätsel fast vollständig lösen.

 

Die Vorbereitungen sind in vollem Gange

Autor: Inka Petrikowski
Datum: 11.02.2019 - 00:01

5 Wochen sind es noch, bis sich die Jahrgangsstufe 9 wieder in den Bus Richtung Alpen setzt, um eine Woche voller Ski, Schnee und Spaß zu erleben. Doch auch wenn dieser Termin scheinbar noch in weiter Ferne liegt, sind die Vorbereitungen bereits in vollem Gange.

Am Freitag war nach der Zeugnisausgabe keine Menschenseele mehr in der Goethe-Schule zu finden… In der ganzen Goethe-Schule? Nein! Eine kleine Gruppe skiverrückter Schülerinnen und Schüler unterstützte Herrn Ossmann und Herrn Sindermann bei der Einstellung der Skier für die 9er.

Zwar standen die 9er bereits am ersten, erfolgreichen Vorbereitungstag in Neuastenberg auf den Brettern, allerdings handelte es sich dabei noch um Leihmaterial. Damit es dann aber im März auf die langen Latten des Skikellers gehen kann, müssen diese natürlich für jeden Schüler individuell angepasst werden. Deswegen wurden am Freitag die Schraubendreher gezückt und das Bindungseinstellgerät lief auf Hochtouren.

Übrigens, für genau diese Einstellungen ist es so wichtig, dass ihr eure Größe und euer Gewicht angebt. Zusammen mit der Sohlenlänge eures Skischuhs und eurem Fahrkönnen sind das nämlich die Parameter für die Berechnung des sogenannten Z-Wertes, dem Wert, der bestimmt, wie die Skibindung auslöst. Eure Sicherheit steht schließlich an erster Stelle!

Ein großes Dankeschön geht also an die Ski-AG!

Ein paar Eindrücke von dieser so wichtigen Aktion erhaltet ihr in der Galerie.

 

 

Inhaltsverzeichnis

zeige 1 - 2 von 2 Artikeln

Neuer Blog Eintrag


User:
Password: