Darstellen und Gestalten

Der ganz normale Wahnsinn

Am 28. Juni um 18.30 Uhr hebt sich der Aula-Vorhang für die diesjährige Theateraufführung des DuG-9-Kurses.

„Der ganz normale Wahnsinn“ heißt die Produktion und der Titel ist Programm. Wir entführen unsere Zuschauer in eine Welt, in der keiner mehr zu wissen scheint, was Wirklichkeit ist. Spione, Doppelgänger, ein Huhn und ein Dreckwechsler sind nur ein kleiner Ausschnitt der skurrilen Figuren, die am Abend für Unterhaltung sorgen werden.

Der Eintritt ist frei.

(Bilder: Lisa Kampmann)
 
 

Ähnliche Inhalte

Exkursion - SoWi Q2-LK

Goethe-Schüler im Europäischen Parlament in Brüssel

Der Besuch im Europäischen Parlament in Brüssel
 
Stop-Motion-Filme

Stop-Motion-Filme von der 6a und Q2

Stop-Motion-Filme sind die moderne oder besser gesagt: die digitale Version von Daumenkinos. Neu dabei:
Stop Motion Star Wars
 
Der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Von den „Drei Fragezeichen“ bis zu den „Brüdern Löwenherz“

Keine geringe Herausforderung ist es, auf der beleuchteten Bühne in der Aula zu sitzen ...